Schulübergreifende Accountverknüpfung für Sdui

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

es ist soweit: Die schulübergreifende Accountverknüpfung ist nun als neue Funktion in Sdui verfügbar!

Was bedeutet das für Sie konkret?

Egal, ob Sie mehrere Kinder an verschiedenen Schulen haben, gleichzeitig Lehrer und Elternteil sind oder als Sekretär*in oder Lehrkraft an verschiedenen Standorten zum Einsatz kommen. Ab jetzt können Sie in mehreren Sdui-Schulen parallel angemeldet sein.

So empfangen Sie alle Push-Nachrichten und sind zu jeder Zeit allumfassend informiert. Klicken Sie einfach auf Accounts verwalten, melden Sie sich in den für Sie relevanten Einrichtungen an, und wechseln Sie sekundenschnell hin und her.

Wie Sie Ihre Accounts verwalten sehen Sie in folgendem Erklärvideo:

https://www.loom.com/share/68cd287d82c74e7aa47baea6542de242

Herzliche Grüße von

Thomas Okfen

X

X

Maskenpflicht an Schulen

Den Lehrkräften ist aufgefallen, dass immer mehr Kinder keine passenden Masken oder lediglich Halstücher tragen, wenn sie laut „Handreichung zur Maskenpflicht an Schulen“ auf dem Schulgelände eine Maske tragen sollen.

Deshalb werden die Eltern gebeten, auf eine passende Maske ihrer Kinder während des Schulbesuchs zu achten.

X

X

Elternschreiben Herbstferien

Die Ministerin für Bildung und der Landeselternbeirat haben einen allgemeinen Elternbrief verfasst.

Folgen Sie bitte dem Link:

Elternschreiben Herbstferien

X

X

Schulelternbeirat

Der neue Schulelternbeirat: Yvonne Schaubruch, Ramona Schmäl, Maja Kirsch, Bernward Heinemann, Sven Pohlmann, Ingo Lesniak

X

X

Gemeinsamer Elternbrief von Landeselternbeirat und Bildungsministerium

Der Landeselternbeirat und die Bildungsministerin Frau Dr. Stefanie Hubig haben einen Elternbrief zur Bussituation und zum Elterninformationsportal verfasst. Folgen Sie bitte dem Link.

Gemeinsamer Brief von LEB und Ministerium

X

X

Nutzungsbedingungen zu Webex

Ergänzung zum Elternbrief "Einwilligung zum Einsatz eines Webkonferenzsystems":

Folgen Sie bitte dem folgenden Link.

Bedingungen und Informationen zur Nutzung des Webkonferenzsystems „Cisco Webex“ für Schulen in Rheinland-Pfalz

X

X

Zusätzliche bewegliche Ferientage im Schuljahr 2020-21

Die beiden zusätzlichen beweglichen Ferientage im Schuljahr 2020-21 wurden von den Schulen der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen auf die beiden folgenden Tage gelegt:

Freitag, 12.02.2021 (nach Altweiberfastnacht)

Mittwoch, 17.02.2021 (Aschermittwoch)

X

X

Elternbrief zur Schulstart am 17.08.2020

Unter dem folgenden Link finden Sie den aktuellen Elternbrief mit wichtigen Informationen zum Schulstart unter Coronabedingungen.

Elternbrief

X

X

Neuer Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz

Den Schulen wurde in der letzten Ferienwoche der aktualisierte 5. Hygieneplan zur Verfügung gestellt, der große Auswirkungen auf den Unterricht und das allgemeine Schulleben im neuen Schuljahr hat.

Dazu gehört auch ein Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen für Schulen, Kitas und Eltern. Bitte folgen Sie zur Einsichtnahme in die Dokumente den folgenden Links.

Hygienplan-Corona

Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen

X

X

Hinweis für die Eltern der Klassenstufe 1

Das Schulmaterial (Bastelkarton, Turnbeutel, Zeichenblock usw.) der Kinder kann am Montag, dem 17.08. in den folgenden Zeiträumen im Klassenraum Ihres Kindes deponiert werden:

Klasse 1a (Frau Ebert): xxxxxx08.00 - 11.00 Uhr

Klasse 1b (Frau Hentschel):xx09.00 - 11.00 Uhr

Klasse 1c (Frau Geerdts):xxxx08.00 - 11.00 Uhr

Klasse 1d (Frau Otten):xxxxxx08.30 - 12.00 Uhr

Schulelternbeiratswahl

Die Schulelternbeiratswahl findet am Mittwoch, dem 23.09. um 19.00 Uhr in der Turnhalle der Rottmannschule statt.

X

X

Brief des Ministeriums für Bildung an alle Eltern in Rheinland-Pfalz

Zum Start ins neue Schuljahr sendet unsere Ministerin für Bildung, Frau Stefanie Hubig, einen Brief an alle Eltern in Rheinland-Pfalz.

Bitte klicken Sie auf den folgenden Link.

Elternbrief

X

X

Allgemeine Information zum Schulstart am 17.08.2020 (Stand 11.08.2020)

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

ich hoffe, Sie hatten erholsame Sommertage und konnten die Ferien gemeinsam mit Ihren Kindern genießen.

Zum heutigen Zeitpunkt gehen alle davon aus, am Montag, den 17.08.2020 den regulären Schulbetrieb aufnehmen zu können.

Das bedeutet, alle Kinder werden nach den üblichen Schulzeiten und dem dann neuen Stundenplan unterrichtet. Im Klassenraum kann der bisher vorgeschriebene Mindestabstand von 1,50 m nicht mehr eingehalten werden.

Religions- bzw. Ethikunterricht findet in konfessionsgebundenen Gruppen statt.

Auch die Ganztagsschule sowie das Mittagessen sollen wieder fester Bestandteil des Schultages sein. Die Betreuung und das gemeinsame Mittagessen starten ab dem 17.08.2020.

„Bei all diesen Möglichkeiten gilt es zu beachten, dass auch weiterhin wesentliche Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen von allen am Schulleben beteiligten Personen eingehalten werden müssen. Zusätzlich gilt es, entstehende Infektionsketten frühzeitig zu erkennen und eine Ausbreitung zu verhindern.“ (Hygieneplan Corona für die Schulen in RLP)

Deshalb weise ich an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich auf das Schreiben der Ministerin vom 03.07.2020 „Umgang mit dem Corona-Virus“ hin. Kinder sowie alle anderen Personen mit Krankheitssymptomen jeglicher Art dürfen die Schule nicht besuchen. Treten die Symptome am Vormittag auf, muss Ihr Kind sofort isoliert und abgeholt werden. Zu diesem Zweck bitten wir Sie eindringlich, uns alle Änderungen Ihrer Kontaktdaten, vor allem Telefonnummern, unmittelbar mitzuteilen. Eine durchgehende Erreichbarkeit muss gewährleitet sein.

Jeder Verdacht sowie das Auftreten einer Corona-Erkrankung muss durch uns dem Gesundheitsamt gemeldet werden. Deshalb bitten wir Sie inständig, Krankheitssymptome ärztlich überprüfen zu lassen und uns so schnell wie möglich über das Ergebnis zu informieren.

Bei allem Verständnis für eventuell sich daraus ergebende Umstände in Einzelsituationen müssen wir alle hier das Gesamtsystem Schule im Blick behalten.

Ich bitte Sie hier um Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Einschränkungen durch spezielle Hygienemaßnahmen wird es auch im Schulalltag weiterhin geben, z.B. in Musik und Sport. Der Schwimmunterricht findet statt. Auf Ausflüge und Klassenfahrten jeglicher Art müssen wir zumindest bis zu den Weihnachtsferien verzichten. Eine Maskenpflicht bleibt bestehen in den Fluren und im Treppenhaus sowie im Speisesaal (dies gilt nicht am Platz).

Ab dem kommenden Schuljahr sind wir verpflichtet, täglich eine Dokumentation der Anwesenheit aller anwesenden Personen (SchülerInnen, Lehrkräfte, Besucher) zu führen. So bitte ich Sie, Besuche in der Schule auf das Nötigste zu reduzieren und stattdessen Telefon oder Email zur Kontaktaufnahme mit uns zu nutzen. Die Schule wird um 08.00 Uhr abgeschlossen. Sollten Sie die Schule in einer dringenden Angelegenheit dennoch betreten müssen, melden Sie sich bitte wenn möglich vorher telefonisch an und bringen Sie das im Wartebereich vor dem Sekretariat ausliegende Formular ausgefüllt mit zu der Person, die Sie vor Ort sprechen möchten. Ihre Daten werden nur im Fall einer Coronaerkrankung in der Schule genutzt und an das Gesundheitsamt weitergeleitet, ansonsten nach 4 Wochen vernichtet.

Wir sind aufgefordert, Ihnen ausdrücklich die Nutzung der Corona-Warn-App zu empfehlen.

Ich bedanke mich für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!!!

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Okfen

X

X

Einschulung der Erstklässler (Stand 04.08.2020)

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

sicher warten Sie schon auf nähere Informationen zur Einschulung Ihres Kindes. Nachdem den Schulen kurz vor den Sommerferien neue Richtlinien für das Schuljahr 2020/21 zur Verfügung gestellt wurden, konnte der Einschulungstag geplant werden. Vorab bekommen Sie eine kurze Information zur Einschulung. Eine schriftliche Einladung folgt in den nächsten Tagen.

Ihre Kinder werden wie vorgesehen am Dienstag, dem 18. August 2020 eingeschult.

Da sich die Corona-Hygieneverordnungen auch im nächsten Schuljahr auf das Schulleben auswirken, muss auch der Einschulungstag an die Hygienevorgaben angepasst werden.

Damit die Abstandsregeln unter Erwachsenen eingehalten werden können, entfällt in diesem Jahr der traditionell in der Stephanskirche stattfindende Einschulungsgottesdienst.

Die Kinder werden in Etappen klassenweise mit ihren Eltern auf dem Schulhof begrüßt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass an der offiziellen Begrüßung nur die Eltern teilnehmen dürfen.

Der Zeitplan für die kurzen Begrüßungsfeiern für unsere Erstklässler ist wie folgt geplant:

Klasse 1a xxxx 8.30 Uhr

Klasse 1b xxxx 9.00 Uhr

Klasse 1c xxxx 9.30 Uhr

Klasse 1d xxx 10.00 Uhr

Neben dem Ranzen und der Schultüte gehört heutzutage auch eine Maske zur Ausstattung eines Erstklässlers. Ich möchte Sie bitten, für die Einschulungsfeier auch eine Maske für sich bereitzuhalten. Außerdem muss ein Mitarbeiter der Schule anhand einer Liste Ihre Anwesenheit feststellen.

Nach einer kurzen Ansprache und einer musikalischen Vorführung begeben sich die Kinder gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen in ihre Klassenräume.

Am Mittwoch, dem 19.08. beginnt für Ihr Kind der reguläre Unterricht.

Der Einschulungsgottesdienst wird am Freitag, dem 21.08. mit den Kindern auf dem Schulhof nachgeholt. Hier ist die Teilnahme der Eltern aufgrund der Abstandsregeln nicht vorgesehen.

Mit dem Wunsch auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.

Thomas Okfen