Eindrücke von den Bundesjugendspielen am 08.07.2022

Siegerehrung der Bundesjugendspiele

X

X

X

X

X

Erfolgreiche Teilnahme der Klasse 3a am Wettbewerb zur Zahngesundheitserziehung

X

X

Spendenlauf des Hunsrück-Marathon e.V.

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

der Hunsrück-Marathon e.V. möchte interessierte Eltern auf seine Initiative „Wir laufen für den Frieden und helfen den Menschen in der Ukraine“ aufmerksam machen.

Vielleicht fühlen Sie sich davon angesprochen und lassen Ihr Kind daran teilnehmen.

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Okfen

X

X

ABC der Lebensmittel

Essen und Trinken macht Spaß – ja, aber nehmen wir auch immer das Richtige zu uns? Was erhält uns gesund, macht fit und lässt unser Gehirn auf Hochtouren arbeiten?

Diesen spannenden Fragen gingen die Kinder der Klassen 1a und 1d im Rahmen des Programms „ABC der Lebensmittel“ – erarbeitet vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum – nach. Im diesem ersten Schuljahr gab es zwei Unterrichtseinheiten dazu: den „Ernährungskreis“ und „Trinken ist wichtig“. Weitere Einheiten werden in Zukunft folgen. Nachdem sich die Kinder im theoretischen Teil über die Grundlagen einer gesunden Ernährung - reichlich Gemüse, Obst und Getreide, mäßig Milch und Käse, weniger Fleisch, wenig Fett und Süßes – informiert hatten, ging es ans Selbermachen: Unter Anleitung von DLR-Mitarbeiterin Frau Müller lernten sie Obst und Gemüse zu schnippeln und damit schmackhafte gesunde Brote zu schmieren. Ebenso mit dem Thema „Trinken“ wurden die Kinder in Theorie und Praxis vertraut gemacht. Sie stellten besonders leckere Teekreationen her und verwendeten dafür zusätzlich zum Früchtetee auch selbst gepressten Orangensaft, Nelken und andere pikante Zutaten.

Wichtiges Grundprinzip bei diesem Unterricht ist das Lernen mit allen Sinnen. Beim Selbermachen sehen die Kinder das Essen und die Getränke in ihrem Urzustand. Durch die eigene Verarbeitung – schneiden, pressen, zusammenführen, am Ende riechen und schmecken – erfahren die Kinder, wie aus den ursprünglichen Lebensmitteln ein leckeres Essen oder Getränk entsteht. Das gemeinsame Essen und Trinken nach getaner Arbeit belohnte schließlich für die Mühen und machte Lust auf mehr.

X

X

Kino-Abend für die Viertklässler der Simmerner Grundschulen

Die Kinder der Klassenstufe 4 haben zwei Jahre unter Corona-Bedingungen lernen und leben müssen. Dadurch mussten viele schulische Veranstaltungen ausfallen, die normalerweise das Schulleben der Rottmannschule geprägt haben. Auch in diesem Schuljahr fand kein Schulfest statt.

Deshalb haben die Schulelternbeiräte der Rottmannschule und der Dr. Kurt-Schöllhammerschule als Abschlussveranstaltung für die Viertklässler beider Schulen ein Kino-Event mit dem Pro-Winzkino organisiert.

Aus einer Auswahl von fünf Filmen entschied sich die Mehrheit der Kinder für den Film „Catweazle“ mit Otto Waalkes.

Am Freitag, dem 20.05. trafen sich alle Kinder mit ihren Lehrern und Lehrerinnen in der großen Turnhalle der Rottmannschule. Dort hatten die Mitarbeiter des Pro-Winzkinos die Leinwand und den Projektor aufgebaut und abends um 21:15 Uhr war es endlich so dunkel, dass die Vorführung beginnen konnte. Nach einem langen und vergnüglichen Abend wurden die Kinder gegen 23 Uhr von ihren Eltern abgeholt.

X

X

Unterrichtsthema Luft in der Klasse 1a

Die Klasse 1a hat zum Unterrichtsthema Luft geforscht. Die Schülerinnen und Schüler haben die Kräfte der Luft durch verschiedene Experimente und Versuche erfahren. In ihren Forschergruppen haben sie Segelautos selbst gebaut. Damit haben sie herausgefunden, dass Luft antreiben kann.

X

X

Wichtige Information zum Kino-Event der 4. Klassen

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

aufgrund der unsicheren Wetterlage haben sich die verantwortlichen Organisatoren dazu entschieden, den Veranstaltungsort für die heutige Kino-Veranstaltung in die große Turnhalle der Rottmannschule zu verlegen.

Die Kinder sollen sich zunächst wie geplant auf dem Schulhof bei ihrer Klassenleitung versammeln. Da der Weg zur GFA-Arena entfällt, brauchen die Kinder erst um 20:30 Uhr in der Schule zu sein.

Damit der Hallenboden geschont wird, sollen die Kinder ihre Turnschuhe mitbringen, falls sie nicht im Klassenraum sind.

Nach Beendigung des Films können Sie Ihre Kinder ab ca. 22:30 Uhr wieder in Empfang nehmen.

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Okfen

X

X

Information für die Eltern von Buskindern (Haltestellen: Migennesstraße und Friedrich-Back-Straße)

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

die Kreisverwaltung teilte den Schulen mit, dass aufgrund einer Baumaßnahme die Haltestellen „Migennesstraße“ und „Friedrich-Back-Straße“ in Simmern im Zeitraum vom 23.05.2022 bis zum 27.05.2022 von den Bussen nicht angefahren werden können.

Leider war eine frühere Information nicht möglich, da die Kreisverwaltung auch erst kurzfristig von der Maßnahme erfahren hat.

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Okfen

X

X

Wichtige Information für die Eltern von Buskindern (Linie 640 und 641)

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

die folgende Information erreichte uns heute zur Weitergabe an die Eltern von Buskindern.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Okfen

X

X

Sehr geehrte Damen und Herren, 

aufgrund der Baumaßnahme in Pleizenhausen können die Linien 640 und 641 morgen, am Mittwoch den 11.05.2022, die Haltestelle am Kreisel in Pleizenhausen nicht anfahren. Die Ersatzhaltestelle wird für den 11.05.2022 in die Simmerner Str. im Bereich der Hausnummer 1 verlegt.

Die Ersatzhaltestelle an der Ecke K50/L223 kann von den Linien 607, 642 und 652 am 11.05.2022 regulär angefahren werden.

Wir bitten die betroffenen Kinder bzw. deren Erziehungsberechtigten zu informieren.

Wir bitten um Entschuldigung für die kurzfristige Mitteilung. Leider war uns eine frühere Mitteilung nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Sandra Thomas

X

X

Einladung zur jährlichen Mitgliedervollversammlung des Fördervereins der Rottmannschule e.V.

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

am Mittwoch, dem 18.05.2022 findet um 19:00 Uhr die Mitgliedervollversammlung des Fördervereins der Rottmannschule e.V. in der Rottmannschule statt.

Eingeladen sind alle Mitglieder des Fördervereins.

Die Einladung mit Tagesordnung finden Sie unter folgendem Link:

Einladung

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Okfen

X

X

Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

im Anhang finden Sie ein Informationsblatt mit Empfehlungen zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen in Kitas und Schulen.

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Okfen

Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen

X

X

Streik der Busfahrer

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

den folgenden Hinweis erhielten die Schulen zur Weiterleitung an die Eltern von Buskindern.

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Okfen

X

X

Sehr geehrte Damen und Herren,

unser Unternehmen wurde durch die VER.DI zum STREIK aufgerufen. Daher bleiben am Donnerstag und Freitag alle Linienbusse und Busse im freigestellten Schülerverkehr stehen! Fahrten zur Rhein Mosel Werkstatt und Behinderteneinrichtungen werden durchgeführt.

Für Ihr Verständnis vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Boemer, Scherer Reisen

X

X

Besuch des Ostergartens

Gemeinsam erlebten die Kinder der Rottmannschule die Ostergeschichte, in dem sie sich auf eine Zeit – und Gefühlsreise durch inszenierte Räume im Ostergarten begaben.

Der Ostergarten bietet die Möglichkeit, die Passionsgeschichte Jesu vom Einzug in Jerusalem bis hin zur Auferstehung mit allen Sinnen zu erleben.

Veranstaltet wird der Ostergarten von der Freien evangelischen Gemeinde(FeG) in Simmern.

x

XX

X

FSJ-ler dringend gesucht!

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

die Rottmannschule sucht für das nächste Schuljahr dringend neue FSJ-ler:innen. Vielleicht kennen Sie in Ihrem Freundes-, Bekannten- und Verwandtenkreis eine geeignete Person, die mit dem Gedanken spielt, ein Freiwilliges Soziales Jahr ab August 2022 abzuleisten. Die FSJ-ler werden Teil des Schulteams sein und zum Teil selbständige Arbeit übertragen bekommen, z.B. bei der Hausaufgabenbetreuung von Schülern oder bei Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag. Die zukünftigen Freiwilligen unterstützen die Lehrer/innen in ihrer pädagogischen Arbeit. Sie lernen dabei den Bereich der Ganztagsschule umfassend kennen. Junge Menschen können mit einem Freiwilligendienst erste Erfahrungen in einem pädagogischen Berufsfeld sammeln. Ein Freiwilligendienst ermöglicht ihnen nicht nur dieses Berufsfeld kennen zu lernen, sondern eröffnet berufliche Perspektiven. Das Freiwillige Soziale Jahr wird außerdem in der Ganztagsschule als Praxisteil zur Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt. Voraussetzungen für die Tätigkeit sind Interesse an der Begleitung und Förderung von Schulkindern, positive Einstellung zur Schule sowie Freude an der Zusammenarbeit im Team.

FSJ-ler sind sozial- und krankenversichert, erhalten ein Taschengeld in Höhe von 320 Euro pro Monat und ggfls. Verpflegungsgeld sowie einen Wohnzuschuss und haben Anspruch auf 25 Bildungs- und 26 Urlaubstage. Außerdem steht den Eltern die Weiterzahlung des Kindergelds zu. In Bildungsseminaren tauschen sich die Freiwilligen über ihre Erfahrungen in den Einsatzstellen aus und besprechen die für sie wichtigen Themen.

Interessierte junge Leute ab 18 Jahren können sich auch direkt bei der Schulleitung vorstellen.

Weitere Informationen bekommen die Interessenten beim Kulturbüro Rheinland-Pfalz (www.kulturbuero-rlp.de), das die Trägerschaft des FSJ an unserer Schule übernimmt oder auf der Informationsplattform www.fsj-ganztagsschule.de.

Mit bestem Dank im Voraus

Thomas Okfen

Flyer FSJ Kontaktdaten für eine Bewerbung

Flyer FSJ Information

Regelungen zum Infektionsschutz an Schulen ab dem 4. April 2022

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

zur Information leite ich das Elternschreiben des Ministeriums für Bildung bzgl. der Regelungen zum Infektionsschutz an Schulen ab dem 04. April 2022 an Sie weiter (siehe Anhang). Hier gibt es wichtige Änderungen zur Masken- und Testpflicht sowie Hinweise zum Verfahren bei auftretenden Infektionen in einer Klasse.

Das Schreiben befindet sich ebenfalls auf der Homepage der Rottmannschule.

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Okfen

Elternschreiben

X

X

X

X

Flohmarkt zugunsten ukrainischer Kinder in der Rottmannschule

Am 10. März veranstaltete die Klasse 4b der Rottmannschule in Simmern einen Flohmarkt zugunsten ukrainischer Kinder, die momentan unter dem Krieg in ihrem Land leiden und zum Teil über Nacht ihr Zuhause verlassen mussten.

Die Schulkinder der 4b brachten Spiele, Bücher, Kuscheltiere, Kuchen und Plätzchen mit.

So wurde am Donnerstag der Flohmarkt von allen Schülern und Schülerinnen der Schule gut besucht und es kam ein stolzer Betrag von 820 Euro zusammen.

Dieser kommt nun den geflüchteten Kindern zugute und die Kinder der Klasse 4b waren sehr stolz, da sie mit ihrem Engagement etwas bewirken konnten.

X

X

Fahrplan für das weitere Vorgehen an rheinland-pfälzischen Schulen

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

im Anhang finden Sie zur Information den Fahrplan für das weitere Vorgehen bzgl. der Corona-Maßnahmen an rheinland-pfälzischen Schulen.

Elternschreiben

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Okfen

X

X

Sturmwarnung für Rheinland-Pfalz: Sicherheit geht immer vor

Angesichts der aktuellen Sturmwarnung für die kommenden Tage informiert das Bildungsministerium über die mögliche Vorgehensweise für Schulen und Erziehungsberechtigte: Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden grundsätzlich die Erziehungsberechtigten am Morgen, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Volljährige Schülerinnen und Schüler entscheiden dies selbst. Im Fall des Fernbleibens muss die Schule (per Email) benachrichtigt werden.

Die Sicherheit geht immer vor, deshalb sollten Sie sich ständig über die aktuellen Straßen- und Witterungsverhältnisse erkundigen und dann abwägend entscheiden, ob Sie Ihrem Kind bei starkem Sturm den Weg in die Schule hin und zurück zumuten möchten. Es ist auch nicht sicher, ob morgen die Busse fahren. Deshalb sollten Eltern, die ihr Kind zur Schule bringen, es auch wieder abholen. Eltern, deren Kinder eigentlich die Ganztagsschule oder die Betreuende Grundschule besuchen, geben bitte den Klassenlehrern Bescheid, wann sie ihr Kind abholen.

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Okfen

X

X

X

X

Weihnachtliche Atmosphäre vor der Rottmannschule

Das Teppichhaus Lauretta hat in diesem Jahr seine Krippe vor der Rottmannschule aufgebaut. So wird das Schulgelände auf eindrucksvolle Weise in der Vorweihnachtszeit verschönert. Vor allem mit Beleuchtung wird durch die Krippe eine weihnachtliche Atmosphäre erzeugt.

Die Schulgemeinschaft bedankt sich ganz herzlich beim Teppichhaus Lauretta.

X

X

Elternschreiben der Bildungsministerin

Unsere Bildungsministerin hat ein Schreiben an die Eltern verfasst, dass Sie über den unten stehenden Link aufrufen können.

Elternschreiben Winter 2021

X

X

Elterninformation zum neuen Corona-Hygieneplan für Schulen

Sehr geehrte Eltern,

sehr geehrte Sorgeberechtigte,

die 12. überarbeitete Fassung des Hygieneplan-Corona bringt auch neue Regelungen für Eltern und Kinder mit sich:

3G-Regel

Eltern, Sorgeberechtige und sonstige Personen dürfen das Schulgebäude nur noch betreten, wenn sie einen Nachweis über eine Impfung, Genesung oder negative Testung bei sich führen.

Zur Erledigung organisatorischer oder pädagogischer Angelegenheiten sprechen Sie am besten vorher Termine mit den schulischen Ansprechpartnern ab.

Masken

Falls in einer Klasse der Fall zur täglichen Testung eintritt, weil ein Kind positiv auf Corona getestet wurde, müssen die Kinder eine OP- oder FFP2-Maske tragen. Stoffmasken sind dann nicht mehr erlaubt. Kinder, die eine Stoffmaske mit sich führen, müssen in diesem Fall nach Hause geschickt bzw. abgeholt werden. In diesem Zusammenhang ist es am sinnvollsten, den Kindern grundsätzlich keine Stoffmasken mehr mitzugeben, sondern nur noch OP- bzw. FFP2-Masken.

Für Rückfragen steht Ihnen die Schulleitung gerne zur Verfügung.

Mit bestem Dank im Voraus und herzlichen Grüßen

Thomas Okfen

X

X

Informationen zu Weiterführenden Schulen für die Eltern der Klassenstufe 3 und 4

Rottmannschule
Dr.-Kurt-Schöllhammer-Schule

Informationen zu weiterführenden Schulen


Liebe Eltern,

in diesem Schuljahr ist es Aufgabe der Dr.-Kurt-Schöllhammer-Schule, die Informationen über das Schulsystem in Rheinland-Pfalz und die der Weiterführenden Schulen in unserer Nähe an Sie zu vermitteln und heranzutragen.

Da in diesem Jahr eine Großveranstaltung in der Hunsrückhalle nicht vernünftig erscheint, habe ich nach Rücksprache mit der Schulleitung der Rottmannschule (Herr Okfen) und den Verantwortlichen in den weiterführenden Schulen eine Präsentation zusammengestellt, bei der Sie die notwendigen Informationen entnehmen und auch die weiterführenden Schulen mit ihren Terminen kennenlernen können.

Mögen die Informationen dazu dienen, Ihnen die Entscheidung für die weiterführende Schule für Ihr Kind zu erleichtern.

Bitte klicken Sie auf den unten angefügten Link!

Mit freundlichen Grüßen

Fabian Kipp, Schulleiter der Dr. Kurt-Schöllhammer-Schule

Präsentation: Weiterführende Schulen

X

X

Aktualisierte Fahrplanänderung für die Kinder aus Kümbdchen und Keidelheim (Stand 25.10.2021)

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

im Auftrag der Kreisverwaltung leite ich im Anhang eine wichtige Information bzgl. des Fahrplans für die Eltern der Kinder aus Kümbdchen und Keidelheim weiter.

Fahrplanänderung

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Okfen

X

X

Kletterpyramide und Balancierbalken bereichern das Pausenangebot auf dem Schulhof

Nachdem sich der Förderverein der Rottmannschule jahrelang für ein weiteres Spielgerät auf dem Schulhof der Rottmannschule eingesetzt hat, konnte der Wunsch nach einer Kletterpyramide endlich umgesetzt werden.

Die Finanzierung wurde durch die Beiträge der Fördervereins-Mitglieder, durch Elternspenden sowie der großzügigen Spendenbereitschaft der Volksbank Hunsrück-Nahe eG sowie der Sparda-Bank Südwest eG gesichert.

Nun konnte die neu angeschaffte Kletterpyramide endlich zur Nutzung für die Kinder freigegeben werden.

Außerdem schaffte die Schule noch einen Balancierbalken für den Wiesenbereich an, der sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreut.

X

X

Wichtige Hinweise zur neuen Absonderungsverordnung

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

das Gesundheitsamt gab den Schulen Hinweise zum Umgang mit positiv getesteten Kindern und den betroffenen Kontaktpersonen, die ich gerne an Sie weiterleite, sodass Sie alle aktuell wichtigen Information zu schulischen Regelungen in Zusammenhang mit Corona erhalten haben.

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Okfen

Hinweise zur neuen Absonderungsverordnung

Umgang mit positiv getesteten Personen

Falls ein Kind in der Schule mit einem Selbsttest positiv getestet wird, muss das Kind die Schule verlassen. Dieses Ergebnis muss durch einen professionellen Schnelltest oder PCR-Test überprüft werden.

Wenn der professionelle Schnelltest negativ ausfällt, darf die Schule wieder betreten werden.

Bei einem PCR-Test muss das Ergebnis abgewartet werden.

Wenn der PCR-Test positiv ausfällt, muss die Person in Quarantäne.

Umgang mit Kontaktpersonen:

Kontaktpersonen (Klassen/Kurse) müssen grundsätzlich nicht in Quarantäne, aber ab dem folgenden Schultag, nach der positiven Testung der infizierten Person, gilt folgendes:

Es besteht für die nächsten fünf aufeinanderfolgenden Schultage für die Klasse eine uneingeschränkte Maskenpflicht in der Schule, sowie eine Pflicht jeden Tag einen Selbsttest in der Schule durchzuführen.

Ausnahmen:

1) Die erkrankte Person hat durchgehend eine FFP2-Maske getragen, dann entfällt die Test- und Maskenpflicht für alle.

2) Genesene oder geimpfte Kontaktpersonen müssen sich nicht testen, aber die Maske uneingeschränkt tragen.

Bei einer Infektion mit einer speziellen Virusvariante oder einem besonders relevanten Ausbruchsgeschehen (z.B. mehrere Fälle pro Lerngruppe) wird von dem beschriebenen Verfahren abgewichen.

Absonderungsverordnung vom 11. Juni 2021

Änderung der Absonderungsverordnung vom 08. September 2021

X

X

Allgemeine Informationen zum Schuljahresbeginn

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

ich hoffe, dass Sie und Ihre Kinder schöne und erholsame Ferien hatten und alle Kinder gesund ins neue Schuljahr starten können.

Zunächst habe ich einen wichtigen Hinweis für Sie. Wie Sie sicher schon aus den Medien erfahren haben, herrscht zu Beginn des Schuljahres im Unterricht Maskenpflicht, auf dem Schulhof muss jedoch keine Maske getragen werden. Da am Montag alle Kinder ungetestet zur Schule kommen, möchten wir die Maskenpflicht an diesem Tag auch auf die Pausen ausweiten, da sich dort während der Pausenzeiten 250 Kinder aufhalten. Natürlich werden während des Vormittags auch Maskenpausen eingelegt. Für diese Maßnahme bitte ich um Ihr Verständnis. Der erste Test nach den Sommerferien findet am Dienstag statt. Die Kinder, die sich zu Hause testen, bekommen die Testkits am Montag ausgehändigt, sodass sie wie gewohnt am Dienstag die Nachweise mitbringen können. Alle anderen Kinder testen sich am Dienstag in der Schule selbst.

Positive Neuigkeiten

Nachdem ich Ihnen in den vergangenen eineinhalb Jahren nur unerfreuliche Mitteilungen senden konnte, gibt es zur Abwechslung zu Beginn des Schuljahres positive Nachrichten:

- Die Klassenräume, der Musikraum und die Räume der Betreuenden Grundschule wurden von der Verbandsgemeinde mit UVC-Luftfiltergeräten ausgestattet.

- Der Förderverein der Rottmannschule hat sich beim Verein „Helft uns leben e.V.“ um Zuschüsse für weitere UVC-Geräte beworben und einen Förderbetrag in Höhe von 10000 Euro bekommen, sodass in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde weitere Räume ausgestattet werden können.

- Nächste Woche wird im Pausenbereich eine Kletterpyramide aufgebaut, die das Pausenangebot für die Kinder erweitert und komplett vom Förderverein der Rottmannschule finanziert wurde. An dieser Stelle sei den Mitgliedern des Fördervereins für ihre Beiträge und Spenden gedankt. Vielleicht fühlen Sie sich durch solche Projekte angesprochen, auch Mitglied des Fördervereins zu werden.

- Nachdem die baulichen Voraussetzungen geschaffen wurden, werden im Rahmen des Digitalpakts im Laufe des Schuljahres alle Klassenräume mit digitalen Tafeln ausgestattet.

- Die von den Schulen einer Verbandsgemeinde festzulegenden zusätzlichen beweglichen Ferientage wurden in Absprache auf Montag, den 11.04. und Dienstag, den 12.04. gelegt, sodass dadurch zwei komplette Wochen Osterferien entstehen.

Das Kollegium, die Schulleitung und der Schulelternbeirat wünschen Ihnen und Ihren Kindern einen guten Start ins neue Schuljahr.

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Okfen

X

X