Der 1.Schultag an der Rottmannschule

Der erste Schultag der Erstklässler stand ganz im Zeichen der Schultüte. Sowohl im Gottesdienst als auch während der Einschulungsfeier war die Schultüte „das Thema“. Die Kinder erfuhren, welche Überraschungen sich in einer Schultüte befinden können und welche Bedeutung diese Dinge für ihre schulische Entwicklung haben.

In diesem Schuljahr begann an der Rottmannschule für 80 Schüler der Ernst des Lebens. Zunächst wurden die Kinder musikalisch von den Kindern der Klassen 4a und 4b willkommen geheißen. Während der Begrüßung durch Herrn Okfen halfen die Kinder ihrem Schulleiter beim Packen einer Schultüte. Diese übergaben sie symbolisch einem Vater, weil die Eltern auch immer mit „eingeschult“ werden.

Während die I-Dötzchen ihre erste Unterrichtsstunde absolvierten, nahmen die Eltern die Gelegenheit wahr, sich bei einem kleinen Imbiss näher kennenzulernen.